Netflix – riesiger Katalog von Filmen und Serien zum kleinen Preis

Netflix ist ursprünglich ein amerikanischer DVD-Verleih. Sie wurde 1998 eröffnet und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihnen für eine geringe Summe beliebig viele DVDs per Post zuzusenden. Aber seit 2010 und dank der ständig steigenden Internet-Geschwindigkeiten haben sich die Manager auf einen anderen Markt ausgerichtet: das Streaming. Dadurch entfällt das Warten auf den Erhalt eines Films in der Mail, er kann sofort im Internet angesehen werden.

Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Darüber hinaus ist Netflix bei der Weiterverbreitung so schnell, dass die Serien oft noch am selben Tag ausgestrahlt werden, an dem sie erstmals auf den großen amerikanischen Kanälen ausgestrahlt werden. Der Service bietet auch Programme für die Kleinsten an. Es gibt natürlich sehr aktuelle Filme, Klassiker des Kinos, aber auch und vor allem viele Serien und Cartoons. Darüber hinaus werden die Programme in der Regel an die Länder angepasst, in denen sie ausgestrahlt werden. Und wir haben das Beste für den Schluss gespart: Ein Abonnement kostet 7,99 Dollar im Monat. Schließlich gibt es keine Verpflichtung: Sie können Ihr Monatsabonnement jederzeit kündigen, z.B. während der “Nebensaison” von TV-Serien in den USA. Es gibt also keine Verpflichtung.

netflix

Kompatibilität auf Heimgeräten

Der Dienst kann natürlich von einem PC oder Mac aus genutzt werden, aber auch von einem Smartphone, Tablett, einer Spielekonsole oder sogar von einigen TV-Modellen. Kurz gesagt, Sie sollten nicht überrascht werden, egal welche Ausrüstung Sie benutzen. Hier ist eine Liste der Produkte, mit denen Netflix arbeitet:

– PC-, Mac- und Linux-Browser (mit HTML5- oder Silverlight-Unterstützung)
– Smartphones und Android-Tabletts
– Smartphones und iOS-Tabletts (iPhone und iPad)
Bild 3: Netflix: Alle reden darüber, aber was genau ist es?
– Anzünden Feuertabletten
– Windows Phone Smartphones
– Nook-Leser
– Sony PS3-Konsole
– Nintendo Wii & Wii U Konsolen
– Microsoft Xbox 360 Konsole
– Blu-ray-Player von Dynex, Insignia, LG, Magnavox, Panasonic, Philips, Pionneer, RCA, Samsung, Shard, Sony, Toshiba, Vizio und Yamaha.
– HDTVs Haier, Hisense, Insignia, JVC, LG, Panasonic, Samsung, Sanyo, Scharf, Sony, Toshiba, Vizio
– Set-Top Box Appel, Asus, Chromecast, D-Link, Funai, LG, Logitech, Magnavox, Netgear, RCA, Roku, Sony, Tivo, Vizio, Wester Digital
– LG, Panasonic, Cinch, Samsung und Sony Heim-Plattenspieler

Auch interessant!
Outer Banks Serie - DIE SCHATZSUCHE

Standardmäßig ist es möglich, Netfilx auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig zu schauen. Vom 11,99 $-Paket (statt 7,99 $) können Sie die Anzeige auf 4 Geräten genießen. Schließlich akzeptiert Netflix die Erstellung von 4 verschiedenen Profilen.

Von HD bis zu 4K bietet Netflix alles für den Film und Serienfan

Von einem PC-Browser aus verwendet der Dienst tatsächlich zwei Methoden zur Bereitstellung von Videos: entweder das Silverlight-Plugin von Microsoft oder HTML5. Es ist besser, diese zweite Methode als die erste zu verwenden, um eine bessere Bildqualität zu erzielen. Erwarten Sie nicht, einen Film unter ähnlichen Bedingungen wie bei einer Blu-Ray zu sehen. Das Bild passt sich tatsächlich an Ihre Verbindung an, aber selbst in einem Glasfasernetz liegt die Qualität des Videos auf dem Niveau von 720p. Es ist fast unmöglich, eine bessere Definition zu erhalten, auch wenn Sie das HD-Display “erzwingen”. Das hat einen guten Grund: Netflix ist ein Opfer seines Erfolgs. Je mehr Benutzer es gibt, desto weniger effizient ist die Bandbreite. Und der Erfolg von Netflix ist erwiesen, denn allein er macht jeden Abend fast 30% des Internetverkehrs auf amerikanischem Boden aus.