Was ist eine Computermaus?

Es ist möglich, die Ausrichtung der Maustaste anzupassen, je nachdem, ob Sie Rechts- oder Linkshänder sind.

Ein Laptop oder Desktop-Computer ist mit mehreren Peripheriegeräten ausgestattet: der Computermaus, aber auch dem Computerbildschirm, der PC-Kamera, dem Drucker, dem USB-Stick, der externen Festplatte und der Computertastatur.

Computermaus: intuitive Bedienung

Die Maus ist, wie die Tastatur, ein Gerät zur Übertragung von Befehlen an den Computer.

Sie wird verwendet, um den Cursor auf dem Bildschirm zu bewegen und auf ein Element zu klicken, um eine Aktion auszuführen.

Die Maus besteht normalerweise aus zwei Tasten und einem Scrollrad:

  • linke Taste (Hauptknopf),
    Rad,
  • rechte Taste (sekundäre Taste).
  • Es gibt aber auch Mäuse mit drei Tasten. Apple bietet sogar eine Maus mit vier Tasten an.

Für jede Hauptaktion hat daher jede der Schaltflächen eine Rolle:

  • Klicken: Durch Drücken der Haupttaste wird ein Element ausgewählt oder ein Menü geöffnet;
  • Doppelklicken: Doppelklicken auf die Haupttaste öffnet Elemente;
  • Rechtsklick: öffnet eine Auswahlliste;
  • Scrolling: Rollen des Scrollrades, dies ermöglicht das Scrollen einer Liste oder einer Seite;
  • zentraler Klick auf das Scrollrad: um einen Link in einem neuen Tab Ihres Browsers zu öffnen.
Auch interessant!
Was ist eine Festplatte?

Gut zu wissen: Einige Mäuse haben auch zusätzliche Tasten für Navigation, Beschleunigung, Spiele…

Verschiedene Arten von Computermäusen

Es gibt verschiedene Arten von Mäusen:

  • Mechanische Maus: Maus, die mit einem Ball arbeitet.
  • Der Ball wird verwendet, um Mausbewegungen auf den Computer zu übertragen.
  • Dieser Maustyp ist immer seltener anzutreffen.
  • Dieser Maustyp muss häufig gereinigt werden, um den Staub zu entfernen, der sich in der Kugel verfangen hat.
  • Optische Maus: die Bewegungen der Maus werden durch eine LED analysiert.
  • Lasermaus: Mausbewegungen werden von einem Laser übertragen.

Computermaus: drahtlos oder kabelgebunden

Was die Tastaturen betrifft, so gibt es Mäuse mit oder ohne Kabel.

Für verkabelte Mäuse gibt es zwei Arten von Anschlüssen, die an die Hauptplatine angeschlossen werden:

  • USB,
  • PS2.
  • Es gibt Adapter von einem PS2-Port zu einer USB-Maus und umgekehrt.

Drahtlose Mäuse arbeiten in :

  • Bluetooth,
  • Infrarot,
  • WiFi.
  • Bluetooth-Mäuse sind in der Regel die bequemsten und zuverlässigsten.

Gut zu wissen: Einige drahtlose Mäuse verfügen über eine Ladestation, wodurch das Problem der leeren Batterien vermieden wird.