Einen Drucker deinstallieren

Es gibt mehrere Gründe, einen Drucker deinstallieren zu wollen, d.h. ihn von Ihrem Computer zu entfernen, sei es lokal oder entfernt: um ihn danach neu zu installieren, weil es anscheinend eine Fehlfunktion gibt oder einfach, weil Sie z.B. das entsprechende Gerät nicht mehr haben. Was Druckertreiber anbelangt, so kann eine Löschung erforderlich sein, wenn sich unnötige Versionen ansammeln.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Drucker deinstallieren.

Gut zu wissen: Das Löschen eines Druckers löscht nicht den zugehörigen Treiber. Wenn Sie die zu Ihrem Drucker gehörende Deinstallationssoftware verwenden, werden die beiden Vorgänge in der Regel zusammen ausgeführt. Wenn Sie den Drucker manuell löschen, muss auch der Treiber manuell gelöscht werden.

Fall 1: Drucker deinstallieren unter Windows

Deinstallieren Sie Ihren Drucker mit der zugehörigen Software

  • Beginnen Sie damit, Ihren Drucker auszuschalten und ihn vom USB-Anschluss Ihres Computers zu trennen.
  • Einige Drucker-Begleitsoftwarepakete haben ihre eigenen Deinstallationsprogramme: Klicken Sie auf Start > Alle Programme > [Name Ihres Druckers] > Druckertreiber-Deinstallationsprogramm.
  • Starten Sie das Deinstallationsprogramm, indem Sie auf “Ausführen” klicken. Wenn die Bestätigungsmeldung erscheint, klicken Sie auf “Ja”.
  • Wenn alle Dateien gelöscht worden sind, klicken Sie auf “Fertigstellen”. Dadurch wird in der Regel auch der zugehörige Treiber entfernt.
  • Löschen Sie Ihren Drucker manuell

Wenn Sie kein Deinstallationsprogramm haben:

  • Klicken Sie auf das “Start”-Menü von Windows, geben Sie dann “Drucker” ein und klicken Sie auf “Drucker und Scanner”, um das Druckerverwaltungsmenü aufzurufen.
  • Während Sie die Alt-Taste gedrückt halten, klicken Sie auf den Drucker, den Sie entfernen möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Gerät entfernen” und dann zur Bestätigung auf “Ja”.

Gut zu wissen: Bei diesem Vorgang wird der zugehörige Treiber nicht gelöscht. Sie müssen dies manuell tun, wenn Sie dies wünschen.

Löschen Sie unbenutzte Druckertreiber in Windows

  • Um einen Druckertreiber manuell zu entfernen, gehen Sie zum Windows-Gerätemanager (geben Sie “Gerät” im “Start”-Menü für schnellen Zugriff ein).
  • Suchen Sie im Abschnitt “Drucker” Ihr Gerät, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf seinen Namen und dann auf “Deinstallieren”.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Fahrer, die Sie entfernen möchten.
Auch interessant!
Was ist ein Netbook?

Fall 2: Drucker deinstallieren einem Mac

Verwenden Sie die mit Ihrem Drucker verbundene Software, um ihn zu deinstallieren.

Wie unter Windows können Sie die zu Ihrem Drucker gehörende Software verwenden, um den Drucker, die zugehörige Software und den Treiber zu entfernen:

  • Klicken Sie auf das Finder-Symbol und dann in der Menüleiste auf “Zugriff” und “Anwendungen”.
  • Öffnen Sie den Ordner, der Ihrem Druckerfabrikat und -modell entspricht. Wenn sich das Deinstallationsprogramm im Ordner befindet, doppelklicken Sie darauf, um es auszuführen, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Klicken Sie als nächstes auf den Ordner mit dem Markennamen Ihres Druckers und ziehen Sie ihn auf das Papierkorbsymbol im Dock.
  • Löschen Sie Ihren Drucker manuell

So löschen Sie einen Drucker manuell in Mac OS :

  • Klicken Sie auf Apple C Systemeinstellungen > Drucker und Scanner.
  • Wählen Sie den Drucker aus der Liste aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “-“.
  • Manuelles Löschen eines Druckertreibers in Mac OS X

So löschen Sie einen Treiber, der nicht mehr benötigt wird:

  • Klicken Sie auf Anwendungen > Dienstprogramme und doppelklicken Sie dann auf das Symbol “Druckereinrichtung”.
  • Wählen Sie im Dialogfeld “Druckerliste” den/die Treiber aus, den/die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf “Löschen”.
  • Öffnen Sie dann Bibliothek > Drucker und suchen Sie nach Ihrer Marke und Ihrem Druckermodell.
  • Klicken Sie einmal auf Ihren Druckerordner und gehen Sie dann auf Datei > In den Papierkorb legen.
  • Starten Sie Ihren Computer neu.