Computer Soundkarte

Soundkarte: Beschreibung, Komposition, wie Sie Ihre Soundkarte auswählen…

Die Zentraleinheit eines Desktop- oder Laptop-Computers besteht aus einer Grafikkarte, einer Festplatte, einem DVD-Player, einem Prozessor, einem Motherboard, Arbeitsspeicher und einer Soundkarte.

Computer Soundkarte: zur Verwaltung des Sounds des Computers

Die Soundkarte, die auch als Audiokarte bekannt ist, verwaltet alle Töne des Computers sowohl nach innen als auch nach außen.

Diese Karte wird mehr und mehr in die Hauptplatine integriert, aber es ist möglich, eine unabhängige Soundkarte zu erwerben.

Eine Soundkarte wird in den PCI-Steckplatz der Hauptplatine eingesteckt, aber es gibt auch Karten mit einem ISA- oder PCMCIA-Anschluss für Laptops.

Computer-Soundkarte: mehrere Komponenten

Die Soundkarte eines Computers besteht aus :

Prozessor: Die Soundkarte verfügt über einen DSP-Prozessor, der die Audiosignale verarbeitet und mit dem Zentralprozessor zusammenarbeitet;
Digital/Analog-Wandler: Diese wandeln den digitalen Ton des Computers in analogen Ton für externe Geräte wie Lautsprecher oder Verstärker um;
Analog-Digital-Wandler: Diese verarbeiten den in den Computer eingehenden Ton analog und wandeln ihn zur Verarbeitung durch den Computer in digitalen Ton um.
Die Soundkarte verfügt über Audioanschlüsse, über die Peripheriegeräte wie Lautsprecher, Kopfhörer, Mikrofon usw. an den Computer angeschlossen werden können.

Soundkarte: Vergleichen und wählen Sie die Soundkarte

Die Wahl der Karte hängt von der Nutzung Ihres Computers ab.

Soundkarte: Vergleich der verschiedenen Typen

Hier ist sehen Sie, die die verschiedenen Arten von Soundkarten und ihre Eigenschaften zeigt:

Arten von Soundkarten für den Computer

Eingebaute Soundkarte / Standard-Soundkarte

  • Grundlegende Büronutzung, Internetsurfen, normales Musikhören.
  • Filme anschauen oder Videospiele spielen.
  • Direkt in die Hauptplatine integrierte Soundkarten können mehr als ausreichend sein.
  • Wenn die Hauptplatine keine Soundkarte hat, können Sie eine Standard-Soundkarte erhalten.
  • Soundkarten sind für weniger als 10 € erhältlich.
  • Dual-Stereo-Soundkarte Filme ansehen oder Spiele spielen. Bei dieser Art von Soundkarte können Sie zwei Lautsprecherpaare anschließen. Zwischen 50 und 100 €.

5.1 Soundkarte

  • Video: Ermöglicht es Ihnen, in das Herz eines Spiels oder Films einzutauchen.
  • Vergleichbar mit einem Heimkinosystem.

Es sind sogar 7.1-Soundkarten erhältlich.

  • Ermöglicht es Ihnen, bis zu fünf Stimmen zu verwalten und drei Sprecherpaare anzuschließen.
  • High-End-Soundkarten sind für bis zu 300 € erhältlich.

Externe Soundkarte

  • Filme anschauen oder Videospiele spielen.
  • Ermöglicht Ihnen den Anschluss von Instrumenten, Mikrofonen…
  • Es ist möglich, eine externe Soundkarte in Form einer Box zu erhalten, die in den USB-Port eingesteckt wird.
  • Es ist keine Konfiguration erforderlich, aber die Geschwindigkeit der Karte wird weniger wichtig sein als bei einer direkt an die Hauptplatine angeschlossenen Soundkarte.
  • Zwischen 30 € und 220 €.

Soundkarte: Vergleich der Eigenschaften

Wenn Sie zwischen verschiedenen Soundkarten zögern, werden verschiedene Punkte verglichen:

Häufigkeit:

  • Je höher die Frequenz der Soundkarte, desto mehr kann Ihr Ohr die Klangnuancen wahrnehmen,
    für CD-ähnliche Qualität ist eine Frequenz von 44,1 Khz erforderlich, für High Definition-Audioqualität eine Frequenz von 192 Khz.
  • DSP-Prozessorleistung: Je leistungsfähiger der DSP-Prozessor der Soundkarte ist, desto mehr erlaubt er die Verarbeitung vieler Audioeffekte, ohne den zentralen Prozessor zu belasten.
  • Verbindungen: Überprüfen Sie, ob die von der Soundkarte angebotenen Verbindungen der Nutzung entsprechen, die Sie von ihr machen werden:

Zum Beispiel: Für einen Musiker wird die Anzahl und Vielfalt der Eingangsbuchsen wichtig sein;
Wenn die Anschlüsse der Soundkarte nicht ausreichen, können Sie bei einigen Herstellern wie Creative eine zusätzliche Karte hinzufügen.

Gut zu wissen: Es darf nicht vergessen werden, dass neben der Soundkarte auch die Wahl der Lautsprecher von entscheidender Bedeutung ist, denn es ist nutzlos, eine leistungsfähige Soundkarte zu haben, wenn die Lautsprecher von schlechter Qualität sind.

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen