Computer Motherboard

Die CPU ist das Herz des Computers. Es besteht aus mehreren Komponenten: RAM, Grafikkarte, Soundkarte, Festplatte, DVD-Laufwerk, Prozessor und Hauptplatine.

Motherboard: das Nervensystem des Computers

Die Hauptplatine ist eine große Leiterplatte mit Anschlüssen.

Sie unterstützt viele Elemente wie :

Die Hauptplatine integriert auch Komponenten wie :

Bios, Batterie, Chipsatz,
CMOS, Bussystem.
Einige Hauptplatinen haben auch eine integrierte Netzwerkkarte, Grafikkarte und Soundkarte.

Es ist auch möglich, dass eine Hauptplatine mehrere symmetrisch oder asymmetrisch verwaltete Prozessoren unterstützt.

Die wichtigsten Motherboard-Hersteller sind die folgenden:

  • NVIDIA,
  • ATI,
  • MSI,
  • ASUS.

Motherboard: mit Kriterien vergleichen und auswählen

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Computer selbst zusammenzubauen oder einen Computer von einem Assembler zu kaufen, können Sie die Konfiguration und die Komponenten Ihres Computers auswählen.

Hier ist also eine Tabelle mit den wesentlichen Vergleichspunkten für die Auswahl Ihres Motherboards:

Motherboard-Auswahlkriterien

Format der Hauptplatine

  • Die Wahl des Motherboard-Formats hat Einfluss auf die Wahl des Gehäuses.
  • Das gebräuchlichste Format ist das ATX-Format, eine Dimension, die den Standardtürmen entspricht.
  • Dieses Motherboard-Format bietet eine gute Wärmeableitung und eine optimale Peripherieanbindung.
  • Das ATX-Format ist jedoch auch im Micro-ATX- und Mini-ATX-Format für kleine Gehäuse und sogar Minicomputer erhältlich.
  • Es gibt auch das von Intel entwickelte BTX-Format, das es in Standard-, Mikro- und Pico-Größen für kleine Gehäuse und Mini-PCs gibt.

Chipsatz

  • Der Chipsatz ist der Teil der Hauptplatine, der den Datenaustausch zwischen den verschiedenen Komponenten verwaltet.
  • Je aktueller der von Ihnen gewählte Chipsatz ist, desto größer sind die Möglichkeiten zur Aufrüstung Ihres Computers.
  • Der Chipsatz kann eine Grafikkarte und eine Soundkarte enthalten oder auch nicht.
  • Das bedeutet, dass Sie keine zusätzlichen Karten kaufen müssen.
  • Für leistungsstarke Sound- und Grafikkarten ist es jedoch besser, unabhängige Karten zu kaufen.
  • Wenn Ihre Hauptplatine über einen Chipsatz mit einer Sound- und Grafikkarte verfügt, ist es möglich, diese zu deaktivieren, um unabhängige Karten hinzuzufügen.
Auch interessant!
Mac Computer: Das Betriebssystem von Apple

CPU-Unterstützung Die Hauptplatine kann 2 verschiedene Arten der CPU-Unterstützung haben:

  • Steckplatz: Der Prozessor ist vertikal befestigt, mit einem rechteckigen Steckverbinder.
  • Sockel: Der Prozessor ist mit der Hauptplatine in einem quadratischen Stecker verbunden, der aus kleinen Steckverbindern besteht, in die der Prozessor eingesteckt wird.

Eingangs-/Ausgangsanschlüsse

Die Anzahl und Art der Steckverbinder variiert von Motherboard zu Motherboard, daher ist es wichtig zu prüfen, ob das Motherboard alle benötigten Steckverbinder bietet.

Alle Hauptplatinen bieten Ein-/Ausgänge vom Typ :

  • Maus,
  • Tastatur,
  • USB,
  • Audio,
  • Ethernet,
  • parallel,
  • Reihe,
  • VGA.

Die Anzahl der USB-Ports ist wichtig, da meist mehrere USB-Ports gleichzeitig verwendet werden.

Preis einer Hauptplatine: ab 50 €.

Der Preis, den Sie für Ihre Hauptplatine bezahlen, hängt von der Art des Computers ab, den Sie benötigen.

Die Preise variieren, je nachdem, ob Sie einen ersten Computer, einen Computer für Fortgeschrittene oder einen fortgeschrittenen Computer suchen.

Sie finden Einstiegs-Motherboards für weniger als 50 €.

Andernfalls müssen Sie mit 100 bis 300 € für eine Karte der mittleren Preisklasse und mit mehr als 500 € für Karten der oberen Preisklasse rechnen.