2 Bildschirme an PC anschließen

Es kann sehr bequem sein, zwei Monitore an einen PC anzuschließen. Alle PCs, ob Desktop oder Laptop, sind mit einem Monitor ausgestattet, in der Regel von bescheidener Größe (13″ bis 17″). Ein zweiter Bildschirm bietet den Vorteil, dass man viele Anwendungen gleichzeitig öffnen kann, während man sie betrachtet.

Schließlich ist für einige Fachleute ein zusätzlicher großer Bildschirm größer als 24″ für die Retusche von Fotos oder die Textgestaltung nützlich, um Details besser beobachten zu können.

Um 2 PC Monitore miteinander verbinden, führen Sie die folgenden Schritte aus.

1.Vergewissern Sie sich, dass Sie über die erforderliche Hardware verfügen
Sie benötigen einen Computer, der mit :

  • einen VGA- oder HDMI-Anschluss;
  • einen Monitor, der ebenfalls mit einem entsprechenden Anschluss und einem geeigneten Kabel ausgestattet ist;
  • eine ziemlich leistungsfähige Grafikkarte mit mehreren Ausgängen.
  • Der VGA- oder HDMI-Anschluss des Computers
  • Die meisten PC-Computer sind mit einem VGA- oder HDMI-Anschluss ausgestattet. Die meisten Computer sind mit einem VGA-Anschluss ausgestattet, aber der HDMI-Anschluss entwickelt sich zum neuen Standard und neigt dazu, ihn zu ersetzen.

Der VGA- oder HDMI-Anschluss auf dem Bildschirm

Rüsten Sie Ihren Computer mit einem kompatiblen Bildschirm aus. Erwägen Sie die Anschaffung eines VGA-kompatiblen Bildschirms, wenn Ihr Computer über einen VGA-Anschluss verfügt, oder eines HDMI-kompatiblen Bildschirms, wenn Ihr Computer über einen HDMI-Anschluss verfügt. Wenn die Ports nicht kompatibel sind, können Sie vielleicht Adapter finden, aber die Qualität kann ein wenig beeinträchtigt sein.

2 Bildschirme an PC anschließen HDMI

[amazon_auto_links asin="B014I8SSD0"]

Das Kabel

Um den Computer mit dem Bildschirm zu verbinden, benötigen Sie ein Kabel. Vergewissern Sie sich je nach Art des Anschlusses (VGA oder HDMI), dass Sie das richtige Kabel haben. Wenn nicht, finden Sie es in einem Fachgeschäft oder in einem Supermarkt mit Computerabteilung.

Die Grafikkarte

Ihr Computer muss mit einer Grafikkarte ausgestattet sein, die den gleichzeitigen Betrieb von zwei Bildschirmen ermöglicht. Sie können dies leicht überprüfen, indem Sie sich die Anzahl der Anschlüsse an der Grafikkarte auf der Rückseite Ihrer CPU ansehen (es kann z. B. einen VGA-Ausgang und einen weiteren HDMI-Ausgang geben).

Hinweis: Im Falle eines Laptops haben Sie notwendigerweise einen VGA- oder HDMI-Ausgang unter Ihren Anschlüssen.

Die Qualität der Grafikkarte ist wichtig, um nicht an Bildqualität und Anzeigegeschwindigkeit zu verlieren. Wenn die Original-Grafikkarte von geringer Qualität ist und selbst wenn Sie Ihre Bildschirme auf die niedrigste Auflösung einstellen, ist die Anzeige nicht optimal, auf den meisten Computern ist es möglich, sie zu ändern.

Gut zu wissen: Um einen VGA-Anschluss von einem HDMI-Anschluss zu erkennen, ist es einfach: Der VGA-Anschluss hat mehrere kleine Löcher, während der HDMI-Anschluss optisch näher an einem USB-Anschluss liegt.

2.  Schließen Sie den zweiten Monitor an den Computer an

Suchen Sie die Position des VGA- oder HDMI-Anschlusses auf Ihrem Computer.
Schließen Sie das Netzkabel an jeden Monitor an.
Stecken Sie eine Seite des Kabels in den Anschluss des Computers. Es sollte gut passen, ohne gezwungen zu werden.
Stecken Sie die andere Seite des Kabels in den Anschluss am Monitor. Dieser sollte auch ohne Gewaltanwendung passen.

[amazon_auto_links asin="B07Y8625F9"]

Installieren Sie einen RJ 45-Stecker

3. Verwenden Sie den zweiten Bildschirm

  • Die meisten Computer erkennen und installieren den Bildschirm automatisch.
  • Drücken Sie die Taste auf Ihrer Tastatur mit einem Piktogramm in Form eines Videoprojektors oder mit 2 Bildschirmen, die durch eine vertikale Linie getrennt sind, um Ihre Anzeigeoptionen auszuwählen. Sie können wählen :
  • die Anzeige duplizieren, d.h. die 2 Monitore zeigen dasselbe an, dies ist eine Option, die eher an den Anschluss eines Videoprojektors angepasst ist;
  • oder um Ihren Bildschirm zu erweitern: Es ist genau so, als hätten Sie nur einen Bildschirm, aber doppelt so groß. Sie
  • können Ihre Fenster von einem Bildschirm zum anderen verschieben, indem Sie auf den oberen Rand der Fenster klicken und sie bei gedrückter Maustaste ziehen.
  • In einigen Fällen kann es notwendig sein, den Computer neu zu starten, damit er die Konfiguration abschließen kann.

Gut zu wissen: Die Bildschirmeinstellung erfolgt über die Tasten, die sich auf einer Seite des Geräts befinden. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf die Konfigurationsschnittstelle. Sie werden in der Lage sein, den Kontrast und die Helligkeit einzustellen und so den Bildschirm für mehr Komfort an Ihre Vorlieben anzupassen.

Mit einem zweiten Bildschirm können Sie :

  • Um mehrere Fenster auf jedem Bildschirm zu öffnen. Auf diese Weise können Sie mehrere Softwares gleichzeitig einsetzen und die Anwendungen gleichzeitig visualisieren.
  • Passen Sie Ihren zweiten Bildschirm als Ihren Originalbildschirm an und legen Sie Verknüpfungen zu Ordnern, Software…

Hinweis: In einigen Fällen kann es notwendig sein, Anpassungen in den Anzeigeeigenschaften vorzunehmen, um den zweiten Bildschirm einzurichten.